Von haptisch bis visuell

Ab 01.09., Galerie Reitz: Neue Künstler, neue Arbeiten - zunächst von Angelika Frommherz und Renata Tumarova. mehr

Sunday Brunch

02.10., 11.00-15.00 Uhr, Long Island Grill & Bar: Freuen Sie sich unter anderem auf: American Bakery, Egg-Station, Cheese Platter, Cold Cuts, Homemade Toppings, Selbstgemachte Aufstriche | Marmeladen | Chutneys & mehr, Cereals, Fresh & Fruity, Live Cooking-Stations, Sweet Selection. mehr

Seg Tour

04.10., 17.00 Uhr, Treffpunkt: Jan-von-Werth-Brunnen auf dem Alter Markt Alle Kölner Top-Highlights in einer Tour - inklusive Rheinauhafen. Bitte voranmelden! mehr

"Hast du das Zeug zum Grüner?"

05.10., 18.00 Uhr, FOM Hochschulzentrum: Kann aus meiner Idee ein Erfolgskonzept werden? Was muss ich als Gründer mitbringen? Brauche ich ein Team? Prof. Dr. Stefan Strauß wird anhand des Schlagworts Gründermentalität auf erfolgsversprechende Charaktereigenschaften eingehen. mehr

Buch + Papier

08./09.10., 11.00-18.00 Uhr, zwischen Harry-Blum-Platz und Elisabeth-Treskow-Platz: Antiquare, Buchhändler, Buchdrucker, historische Zeitschriften, Schallplatten und vieles mehr. mehr

"Europa zu Gast im Rheinauhafen"

08./09.10., Harry-Blum-Platz: Kulinarische Köstlichkeiten aus den Europaländern. mehr

Lifestyle-Markt: Mode, Schmuck, Kunst, Design

08./09.10., Elisabeth-Treskow-Platz und Rheinuferpromenade: Wenn Kreativität auf Designklassiker trifft, dann ist es wieder Zeit für den Lifestyle-Markt. An fast 100 Verkaufsständen geben die Händler/innen einen Einblick in ihre Kreativität zum Thema Mode-Schmuck-Kunst-Design. Und wie immer ist die Wurstbraterei aus dem Kölner Tatort wieder mit dabei! mehr


© Rakoczy<br />
<br />

© Rakoczy

Herzlich willkommen im Rheinauhafen

  • Die Macht der Konsumenten - ehtische Aspekte bei Kaufentscheidungen

    27.09., 18.00 Uhr, FOM Hochschulzentrum im Rheinauhafen: Jährlich landen in Deutschland 11 Millionen Tonnen Lebensmittel im Wert von circa 25 Milliarden Euro im Müll. Haben wir unsere Wertschätzung für Lebensmittel verloren? mehr
    Mit den Aktionstagen „Köln isst joot“ verfolgt das Ministerium für Umweltschutz, Klima, Landwirtschaft, Natur- und Verbraucherschutz des Landes Nordrhein-Westfalen das Ziel, Bürgerinnen und Bürger für das Thema „Lebensmittelverschwendung“ zu sensibilisieren. Natürlich ist auch die FOM Köln dabei: Prof. Dr. Stefan Heinemann beleuchtet in seinem Vortrag die Nachhaltigkeit beim Konsumieren. mehr

  • AER - Ausstellung mit Werken von Julius Brauckmann & Lyoudmila Milanova

    Bis 09.10., Kunsthaus Rhenania: Der Ausstellungstitel AER, griechisch für Luft, bildet eine inhaltliche Klammer: beide Künstler haben sich in letzter Zeit mehr oder weniger bewusst mit Luft auseinandergesetzt – als Material, Element, Stoff, aber auch als sozial oder politisch aufgeladener Raum. Für die Ausstellung im Kunsthaus Rhenania realisieren beide Künstler neue Arbeiten, die sich gegenseitig ergänzen und sowohl inhaltlich als auch formal überschneiden, ohne speziell füreinander konzipiert worden zu sein. Beide beziehen auch den Außenraum mit ein. mehr

Rheinauhafen

Kap am Südkai, Kranhäuser, Kontor 19... Erfahren Sie mehr über die alten und neuen Gebäude im Rheinauhafen und entdecken Sie ihre architektonischen Besonderheiten in Wort und Bild. mehr

Essen & Trinken

Es kommt jeder auf seinen Geschmack, denn das Angebot ist international: von griechisch- und türkisch-mediterraner Küche über amerikanische Spezialitäten bis hin zum "Besten aus Europa". mehr

Terminkalender

Was ist los im Rheinauhafen? Entdecken Sie die aktuellen Veranstaltungstermine rund um Büro & Business, Leben & Wohnen, Essen & Trinken, Kunst & Kultur sowie Gesundheit & Fitness im Gesamtkalender. mehr

  • Wissenschaftliche Vorträge zum "Schokoladenrausch im Rheinland"

    20.10., 17.11., Bel Etage, Schokoladenmuseum: Das Rheinland war vom Ende des 19. Jhd. bis zum 20 Jhd. eine der wichtigsten Regionen der Schokoladenindustrie weltweit. Das Schokoladenmuseum hat gemeinsam mit dem Institut für Geschichtswissenschaft der Heinrich Heine Universität Düsseldorf die wechselhafte Geschichte dieser Industrie recherchiert. Die Ergebnisse dieser Untersuchung werden nicht nur in der Ausstellung "Schokoladenraus im Rheinland" präsentiert, sondern auch in wissenschaftlichen Vorträgen: "Stollwerck – Das Ende eines traditionsreichen Kölner Unternehmens", "Schokoladenrausch im Rheinland. Wechselhafte Geschichte einer traditionsreichen Industrie" und "Die rheinische Schokoladenindustrie und der Kolonialismus". mehr

  • Zum 20. Mal „Musik in den Häusern der Stadt“ – 54 Konzerte in Köln

    01.-06.11., Rheinauhafen und weitere Stadtteile: Über 2.200 Künstler, mehr als 1.200 Konzerte in Wohnzimmern und an anderen ungewöhnlichen Orten, rund 100.000 Besucher: „Musik in den Häusern der Stadt“ des KunstSalon Köln feiert in diesem Jahr das 20. Mal: Vom 1. bis 6. November treten bei 54 Veranstaltungen in Köln wieder Stars und Talente aller Musikgenres bei privaten Gastgebern auf. Zudem umrahmen feierliche Aktionen das Jubiläum, wie das „Festival im Festival“ mit zehn kostenlosen Konzerten junger Musiker aus der Region im „House of 4711“. Von Klassik und Jazz, über Pop und Rock, bis Weltmusik, Soul und Funk – die Musik beim Festival ist ebenso abwechslungsreich wie die Orte in Köln, die sonst nicht als öffentliche Bühne zur Verfügung stehen: Privathäuser und Praxen, Lofts und Ladenlokale, Fabrikhallen und Foyers, Kellergewölbe und Kranhäuser. Entdecken Sie die Termine im Rheinauhafen! mehr



Im Rheinauhafen gilt:

Bitte beachten Sie die Höchstgeschwindigkeit!

Wechsel in Geschäftsführung RVG

Seit dem 1. Mai hat die RVG eine neue Geschäftsführung. Thomas Beez und Dr. Stefan Ollig, der die RVG als Sprecher nach außen vertritt. mehr

Parkhausgebühren

Was zahlen Kurzparker, Dauerparker, Inhaber von Zeit- und Geldwertkarten sowie die Besucher der KD und Museen? Besonders günstig - der Nachttarif: von 20.00 Uhr bis 7.00 Uhr für 5 €. mehr

Mittags gut & günstig essen

Leone im Rheinauhafen, (Rh)einwurf im Deutschen Sport & Olympia Museum und LONG.ISLAND GRILL&BAR bieten Ihnen täglich wechselnde Mittagsgerichte zum besonders günstigen Preis. Ebenso das Restaurant "Limani". Guten Appetit!

Wohnen auf Zeit:
First choice second home

Wer berufsbedingt eine längere Zeit in Köln zu tun hat und eine Alternative zum Hotel sucht, wird sich bei iPartment zuhause fühlen: Diese komplett ausgestatteten Apartments in zentraler Lage, zwischen 30 und 55 qm groß, sind exklusiv und zugleich wohnlich eingerichtet. mehr

Unternehmen

Viele nationale und internationaler Unternehmen haben sich für den Standort Rheinaufhafen entschieden. Verschaffen Sie sich einen Überblick in den Blauen Seiten - von Buro & Business bis zu Tourismus & Verkehr.

Köln 27.9.2016