Das Hafenamt

Arbeiten im Wahrzeichen Kölns

Das historische Hafenamt, erbaut 1889, gehört nicht nur zu den schönsten Gebäuden im Kölner Rheinauhafen, sondern auch zu den schönsten Zeugnissen der Kölner Wirtschafts- und Baugeschichte.

Aufwendige Revitalisierung in 2014


Das Ensemble aus Hafenamt und angrenzendem Lokschuppen wurde Anfang der Jahrhundertwende um zusätzliche Büro- und Magazinflächen erweitert und war bis April 2014 Sitz der Häfen und Güterverkehr Köln AG (HGK).

Im Jahr 2014 wurde das denkmalgeschützte Gebäude und der Erweiterungsbau vom bekannten Kölner Architekten Michael Zimmermann aufwendig revitalisiert, ohne die vorhandenen stilvollen Elemente zu verändern. Es entsteht eine außergewöhnliche Symbiose zwischen historischem Altbau und modernem Neubau, der diesem Standort neue Akzente geben wird.

Herzstück ist die zentrale Halle


Herzstück des historischen Hafenamts und seinen Erweiterungsbauten ist die zentrale Halle, die alle drei Gebäudeteile miteinander verbindet. Die drei Bereiche, historischer Teil, moderner Teil und Lokschuppen, besitzen alle eine eigenständige Identität mit einer teilweisen unterschiedlichen aber immer hochwertigen Ausstattung.

Das Bürogebäude bietet nun vielfältige Nutzungsmöglichkeiten auf mehreren Ebenen mit einer Gesamtnutzungsfläche von 3.698 qm, die je nach den individuellen Bedürfnissen ab 134 qm aufgeteilt werden kann.


ipartment

Was liegt wo im Rheinauhafen?

Der Hafenplan zeigt Ihnen, wo Sie was finden.

Im Rheinauhafen gilt:

Bitte fahren Sie Schrittgeschwindigkeit!

Lieferzeiten im Rheinauhafen

Die Lieferzeiten sind montags bis samstags von 06.00 - 10.00 Uhr und 16.00 - 18.00 Uhr. Eine Anlieferung an Sonn- und Feiertagen ist nicht möglich.

Parken in der Rheinauhafen Tiefgarage

Was zahlen Kurzparker, Dauerparker, Inhaber von Zeit- und Geldwertkarten sowie die Besucher der KD und Museen? Besonders günstig - der Nachttarif: von 20.00 Uhr bis 7.00 Uhr morgens für 5,00 €. Die max. Durchfahrtshöhe beträgt 1,90 m. mehr

Hochwasserschutz

Infos zum Hochwasserschutz in Köln finden Sie auf www.steb-koeln.de.

111 Orte: Das Schokoladenmuseum

Mittags gut & günstig essen

Leone im Rheinauhafen, Joseph's Restaurant, (Rh)einwurf im Deutschen Sport & Olympia Museum und LONG.ISLAND GRILL&BAR bieten Ihnen täglich wechselnde Mittagsgerichte zum besonders günstigen Preis. Ebenso das Restaurant "Limani". Guten Appetit!

Unternehmen im Rheinauhafen

Eine Vielzahl von Unternehmen unterschiedlicher Branchen hat sich für den Standort Rheinaufhafen entschieden. Verschaffen Sie sich einen Überblick in den "Blauen Seiten"!

Übernachten im Rheinauhafen

Schlafen Sie gut - in ausgewählten Hotels in und um den Rheinauhafen herum. mehr

Hotspots im Rheinauhafen

Die Architektin Ana Maria Bermejo war wieder auf dem ehemaligen Hafenareal unterwegs und hat diesmal das Siebengebirge, das Kunsthaus Rhenania und das SILO 23 unter die Lupe genommen. Entstanden sind daraus drei weitere Beiträge, die sie mit der Radiowerkstatt im Katholischen Bildungswerk Köln produziert hat. mehr

Köln 24.9.2017