Aktionstag "Konsum - Verantwortung - Zukunft"

21.01., 12.00 Uhr, Schokoladenmuseum: Im Rahmen der aktuellen Sonderausstellung "Konsum - Verantwortung - Zukunft" dreht sich an diesem Tag alles um das Thema Nachhaltigkeit. Interessierte können sich an den Aktionsständen von OroVerde, Fairtrade und GEPA informieren. Auf alle Kinder wartet ein spannendes und abwechslungsreiches Programm. mehr

Grundlagen-Workshop Yoga

21.01., 14.30-19.00 Uhr, ginger up: Sie erhalten in diesem Grundlagen-Workshop einen sehr guten und umfassenden Einblick in die Praxis des Yoga. Die ersten Haltungen werden Sie gründlich erforschen können. Außerdem erhalten Sie einen Gesamtüberblick über die Möglichkeiten des Yoga, wie etwa die Atemübungen, die Meditation und die Historie. mehr

Chamber Remix Cologne

05.02., 17.00 Uhr, Kunsthaus Rhenania: 1. Teil Live Acoustics Stefan Karl Schmid & Leonhard Huhn // Schmid’s Huhn im Duo. 2. Teil Live Remix Sergej Maingardt & Andreas Kolinski. mehr

Inter_View und United Cowboys

10./11.02., 18.30, Kunsthaus Rhenania: Inter_View: Worte haben Bedeutung, wenn sie physisch erfahrbar werden. Sie werden durchlebt und erfahren. Bedeutung hat einen Körper. Wenn das, was sie bezeichnen, jedoch unsichtbar ist - wie "Liebe" und "Einsamkeit" - dann werden sie erlitten, tätowiert unter die Haut und sind nur schimmernd sichtbar. mehr

Köln für Kenner - Rheinauhafen

05.03., 14.00 Uhr, Treffpunkt vor dem Schokomuseum: Das neueste Viertel Kölns fasziniert durch die unverkennbare Herkunft als Hafengelände, das sich in ein hochwertiges Geschäfts- und Wohnviertel gewandelt hat. Neben dem Hafenbecken, dem ehemaligen Hafenamt und historischen Bauten beherrschen die Kranhäuser und weitere Neubauten das Bild. Reservierung erforderlich! mehr


© Rakoczy<br />
<br />

© Rakoczy

Herzlich willkommen im Rheinauhafen

  • PASSAGEN 2017

    16.-22.01., Rheinauhafen und Stadtgebiet Köln: Zum 28. Mal eröffnen die PASSAGEN im Januar 2017 die internationale Designsaison. Die Shows nationaler und internationaler Designer und Hersteller locken die Design-Aficionados auf den dicht gestaffelten Parcours durch die Kölner Innenstadt. Das Programm zeichnet sich durch eine Happening-Struktur von Veranstaltungen und Vernissagen aus, die durch Shows internationaler Kulturinstitute sowie Museen bereichert wird. Den Newcomern der internationalen Designszene widmen die PASSAGEN neue Plattformen: „Maken/Machen“, das brandneue Kooperations-Projekt von Dutch Design Exchange und PASSAGEN, das sich dem Design-Transfer zwischen Eindhoven, Maastricht und Köln verschrieben hat. mehr

  • 46. VitrA Projekt-Werkstatt: Was Design ausmacht? Zeitlose Eleganz!

    16.01., 19.00-22.00 Uhr, VitrA Showroom: Nichts ist beständiger als der Wandel. Dies gilt besonders für Design. Christophe Pillet schafft mit seinen Kreationen eine Symbiose aus Moderne und Tradition. Und entwickelt so Werke für die Ewigkeit. Frei nach der Devise: „Design sollte schlicht, zeitlos und elegant sein.“ In der 46. VitrA Projekt-Werkstatt berichtet der Pariser Designer (Jahrgang 1959) über seine Arbeit in den Disziplinen Produkt- und Möbeldesign, Interior Design sowie Architektur und Szenografie. Führende Marken wie Lancel, Lacoste, Catherine Malandrino, John Richmond oder das Design Hotel Sezz vertrauen schon seit Jahren auf sein Talent. Für VitrA konzipierte Christophe Pillet die Badkollektion „Memoria Black“ – 2016 mit dem German Design Award ausgezeichnet – sowie den Mineralguss-Aufsatztisch „Memoria“ mit passenden Armaturen. mehr

Rheinauhafen

Kap am Südkai, Kranhäuser, Kontor 19... Erfahren Sie mehr über die alten und neuen Gebäude im Rheinauhafen und entdecken Sie ihre architektonischen Besonderheiten in Wort und Bild. mehr

Essen & Trinken

Es kommt jeder auf seinen Geschmack, denn das Angebot ist international: von griechisch- und türkisch-mediterraner Küche über amerikanische Spezialitäten bis hin zum "Besten aus Europa". mehr

Terminkalender

Was ist los im Rheinauhafen? Entdecken Sie die aktuellen Veranstaltungstermine rund um Büro & Business, Leben & Wohnen, Essen & Trinken, Kunst & Kultur sowie Gesundheit & Fitness im Gesamtkalender. mehr

  • Sonderausstellung "Konsum - Verantwortung - Zukunft"

    Bis 19.02., Schokoladenmuseum: Wie wollen wir in Zukunft leben? Die in Zusammenarbeit mit der Regenwaldstiftung OroVerde entstandene Sonderausstellung richtet den Blick auf die ökologische Verantwortung der Konsumenten. Sie soll Bewusstsein und Verständnis der Verbraucher hier in Europa für globale Zusammenhänge schärfen. Wir genießen Schokolade und Kaffee, aber was bedeutet dieser Genuss für unserer Umwelt? Die Ausstellung droht nicht mit dem erhobenen Zeigefinger, sie regt zum Nachdenken an und informiert über nachhaltiges Leben. Weitere Infos - auch zu Aktionstagen ujnd dem Führungsangebot für Schulklassen - auf www.schokoladenmuseum.de.

  • Friedrich-Jacobs-Preis für Stadtentwicklung geht an Rheinauhafen

    Zu Ehren ihres langjährigen Fraktionsvorsitzenden und Bürgermeisters Friedrich Jacobs (1910 – 2004) vergibt die Kölner FDP seit sechs Jahren den nach ihm benannten Preis, um positive Stadtentwicklungen zu würdigen. Zwei Tage vor Heiligabend bekam der Rheinauhafen die Auszeichnung verliehen, stellvertretend nahm Andreas Röhrig, Geschäftsführer der Stadtentwicklungsgesellschaft „moderne stadt“, den Preis entgegen. Die Laudatio hielt Kölns ehemaliger Wirtschaftsdezernent Klaus Otto Fruhner. Zum einen sei der Rheinauhafen in seiner Entwicklung „weitestgehend abgeschlossen“, und zum anderen sei von dort der Blick auf das Zukunftsprojekt „Deutzer Hafen“ möglich.



Im Rheinauhafen gilt:

Bitte fahren Sie Schrittgeschwindigkeit!

Stellenangebot Techniker/in

Die RVG Rheinauhafen Verwaltungsgesellschaft mbH sucht zum 1.1.2017 eine/n Techniker/in. Bewerben Sie sich jetzt!

Parkhausgebühren

Was zahlen Kurzparker, Dauerparker, Inhaber von Zeit- und Geldwertkarten sowie die Besucher der KD und Museen? Besonders günstig - der Nachttarif: von 20.00 Uhr bis 7.00 Uhr für 5 €. mehr

Mittags gut & günstig essen

Leone im Rheinauhafen, (Rh)einwurf im Deutschen Sport & Olympia Museum und LONG.ISLAND GRILL&BAR bieten Ihnen täglich wechselnde Mittagsgerichte zum besonders günstigen Preis. Ebenso das Restaurant "Limani". Guten Appetit!

Wohnen auf Zeit:
First choice second home

Wer berufsbedingt eine längere Zeit in Köln zu tun hat und eine Alternative zum Hotel sucht, wird sich bei iPartment zuhause fühlen: Diese komplett ausgestatteten Apartments in zentraler Lage, zwischen 30 und 55 qm groß, sind exklusiv und zugleich wohnlich eingerichtet. mehr

Unternehmen

Viele nationale und internationaler Unternehmen haben sich für den Standort Rheinaufhafen entschieden. Verschaffen Sie sich einen Überblick in den Blauen Seiten - von Buro & Business bis zu Tourismus & Verkehr.

Köln 16.1.2017