RheinauArtOffice

Seit 2008 ist das futuristische Solitärgebäude am Kölner Yachthafen Sitz der NRW-Geschäftsstelle von Microsoft Deutschland. Das RheinauArtOffice zählt zu den modernsten Bürobauten Europas und zeichnet sich durch ein Höchstmaß an Flexibilität und Flächeneffizienz aus. Die skulpturale Architektur garantiert die lichte, offene Gestaltung aller Arbeits-, Meeting- und Konferenzräume. Das dynamische Nutzungskonzept ist speziell auf die Bedürfnisse des internationalen Soft- und Hardwareherstellers abgestimmt worden. Die Innenausstattung, das Raumklima und die Bürotechnologie sind „State of the Art“. Microsoft nutzt 50 Prozent des RheinauArtOffice. In der zweiten Gebäudehälfte befinden sich Partnerunternehmen.

Blick auf das futuristische Solitärgebäude am Kölner Yachthafen mit Sitz der NRW-Geschäftsstelle von Microsoft Deutschland.

Microsoft in Köln: Innovative Büro-Architektur für die Arbeitswelt von morgen

Die transparente Architektur und Nutzung neuester Bürotechnologie machen das RheinauArtOffice zu einer Erlebniswelt des digitalen Fortschritts. Das unter Mitwirkung von Microsoft geplante Gebäude hat nicht nur neue Maßstäbe für effizientes Arbeiten und standortübergreifende Kommunikation gesetzt. Es ist auch ein wirtschaftlich und ökologisch nachhaltiger Bürokomplex in Premiumlage.

Blick auf das futuristische Solitärgebäude RheinauArtOffice und im Hintergrund eine Teilansicht des Yachthafens und Kranhäuser

Fakten

Investor: Swiss Life AG, Niederlassung für Deutschland

Nutzung: Bürohaus

Architekt: Freigeber Architekten und Architekt Stephan Schütt

Baubeginn: 2007

Fertigstellung: 2008

Kontakt

Corpus Sireo Real Estate GmbH
Lydia Fenzl
Goethestraße 83
40237 Düsseldorf
Telefon: 0211-68776123
www.corpussireo.com
Seitlicher Panoramablick auf das RheinauArtOffice, Kunsthaus Rhenania und Pier 15 am Kölner Yachthafen.