| Tourismus | Deutsches Sport & Olympia Museum

Im Kopf von Profisportlern – Emotionale Intelligenz im Sport

Seitlicher Panoramaansicht vom Deutschen Sport & Olympia Museum mit Blick auf die Sportplätze auf dem Dach

Im Training oder Wettkampf die Nerven zu behalten, fällt vielen von uns und sogar manchen Profisportlern schwer. Zinedine Zidanes Kopfstoß im Finale der Fußball-WM 2006 ist ein extremes Beispiel hierfür.

Was in den Köpfen von Profisportlern vorgeht und wie emotionale Intelligenz ihnen und uns beim Sport helfen kann, die eigene Leistung zu verbessern, gelassener und konzentrierter zu agieren, das soll in dieser Führung vermittelt werden. Hierfür wird zum einen der Begriff emotionale Intelligenz erklärt und mit Beispielen von Profisportlern aus der Sportgeschichte verknüpft. Außerdem werden sportliche Aktivitäten mit Übungen zur emotionalen Intelligenz, wie Power Posing und Atemübungen verbunden, um am eigenen Leib ein Gefühl für die Wirksamkeit dieser Methoden zu bekommen Die BesucherInnen werden in dieser Führung mit Wissen, Hinweisen und konkreten Übungen versorgt, die helfen können, ihre eigene Leistungsfähigkeit im Sport oder im Alltag zu verbessern.

Die Führung wird von Dr. Sylvain Laborde begleitet, der als Psychologe und Dozent an der Deutschen Sporthochschule in Köln forscht und Autor des Buchs “Emotionale Intelligenz im Sport“ ist.

Zurück zur Übersicht

Event-Infos

Titel: Im Kopf von Profisportlern – Emotionale Intelligenz im Sport
Datum: 13.10.2018–14.10.2018
Uhrzeit: 14:30–15:30 Uhr
 
Ort: Deutsches Sport & Olympia Museum
Veranstalter: Deutsche Kultur & Sport Marketing GmbH